Grammy Awards: 7 Modesünden der Vergangenheit

Published on February 23, 2015.

In den letzten Jahren haben wir viele Modesünden bei den Grammy Awards gesehen. Einige Stars nehmen das Event wirklich ernst und kleiden sich sehr stilvoll; es gibt jedoch auch die Promis, die sich bei den Grammys gerne mal etwas weit aus dem Fenster lehnen. Wir können uns immer noch nur wundern, wenn wir die folgenden Outfits sehen. Was uns besonders überrascht hat, ist, dass die Stars auf unserer Liste keinesfalls immer zum falschen Outfit greifen – sie haben es bei dem gleichen Event ebenfalls schon auf die Best-Dressed-Listen geschafft. Hier sind 7 Promis, die sich bei den Grammy Awards bereits einen echten Fehlgriff erlaubt haben!

7. Lady Gaga

Lady Gaga zog sich zu den 52. Annual Grammy Awards an wie ein Stück darstellende Kunst. Sie trug dieses überirdische Armani Prive Abendkleid mit Diamant besetzten Plattform-Heels. Das Ganze sah aus wie ein eigenes Sonnensystem – es fehlten nur noch kleine Planeten, die um sie kreisten. Es überrascht uns, dass sie in einem solch ausgefallenen Outfit tatsächlich ernst bleiben konnte. Sie schien sich selbst tatsächlich ziemlich ernst zu nehmen. Uns hingegen fällt das bei dem Anblick eher schwer.

Für unseren Geschmack mögen das Kleid und die Accessoires ein wenig zu dick aufgetragen sein, aber sie trug das Ganze mit vollem Stolz. „Ich fühle mich geehrt, heute Abend Armani zu tragen“, sagte sie. „Die Stücke, die Mr. Armani für mich gefertigt hat, sind wirklich einmalig; sie spiegeln nicht nur die wunderbare Mode wieder, sondern auch meinen Geist und mein Wesen als Künstlerin. Mr. Armani ist eine Modelegende und dieser Abend wäre ohne seine Handschrift und sein großartiges Team nicht dasselbe.

Joe Seer / Shutterstock.com

6. Beyonce

Das ist nicht das schlimmste Kleid auf unserer Liste, aber es war auch kein modisches Highlight. Von Beyonce erwarten wir heute meist ziemlich viel. Das war vor zehn Jahren noch nicht so wirklich der Fall. Zwar hatte das Stephanie Rolland Fall 2005 Kleid mit Aztekendetails echtes Potenzial, aber an ihr gefiel es uns nicht so besonders gut. Die Muster sind nicht besonders schmeichelhaft und die Reißverschlüsse verleihen dem Ganzen ein billiges Aussehen. Auch ihre Ohrringe passen nicht zum Ensemble. Unserer Meinung nach ist sie für das Kleid etwas zu kurvig. Ihre Sanduhr-Figur wird durch das Kleid nicht betont und sie wirkt stattdessen sehr kompakt und stämmig.

Beyonces Kleid ist für uns eine echte Enttäuschung. In den vergangenen Jahren hat sie sich bei den Grammy Awards immer bestens gekleidet. Sie kann sexy, spaßig und flirty sein, wie keine andere auf dem Roten Teppich. Hoffen wir, dass sie sich für die kommenden Events wieder schöner in Schale schmeißt.

s_bukley / Shutterstock.com

5. Nicki Minaj

Bei den 54. Annual Grammy Awards sah Nicki Minaj ein wenig zu sehr nach Rotkäppchen aus. Sie trug eine Satinrobe vom Atelier Versace, die mit einer Kapuze versehen worden war und auf deren Rock die Medusa aufgestickt wurde. Ihre Begleitung für den Abend hatte sich als Papst verkleidet und kam dem Heiligen auch alterstechnisch sehr nahe. Uns ist noch nicht ganz klar, ob sie mit diesem Auftritt ein politisches Statement setzen wollte, oder ob es ihr ausschließlich um die Aufmerksamkeit ging. Wenn Letzteres der Fall war, dann war sie durchaus erfolgreich. Wir reden heute noch darüber!

Wir versuchen immer noch herauszufinden, wer auf dem Roten Teppich extravaganter unterwegs ist – Minaj oder Lady Gaga. Beide wollen mit ihrer Mode wohl irgendein Statement setzen – bedauerlicherweise geht die Botschaft (oder was auch immer es sein soll) immer unter den wirklich grausamen Modeentscheidungen verloren.

Featureflash / Shutterstock.com

4. Jennifer Lopez

Jennifer Lopez hatte nie ein Problem damit, viel Haut zu zeigen – sehen Sie sich nur das Kleid an, das sie zu den 42. Annual Grammy Awards trug. Bei diesem Abendkleid von Versace blieb nicht mehr viel der Vorstellungskraft überlassen und das Kleid schien hauchdünn, als hätte ein Windhauch gereicht, um auch die letzten Textilfetzen von ihrem Leib zu wehen. Dies wurde zwar zu einem der kultigsten Kleider in der Geschichte Hollywoods, was jedoch nicht bedeutet, dass es auch besonders attraktiv ist. Es passt zu Stars wie JLo, die gerne viel Haut zeigen.

Seit sie das berühmte Kleid bei den Grammy Awards trug, wurde sie nur noch einmal, im Jahr 2001 für einen Grammy nominiert. Sie macht jedoch immer noch Musik und gewinnt andere Auszeichnungen. Vielleicht sind die Grammys einfach kein Fan von JLo. Bei den 55. Annual Grammy Awards wurden die Promis dazu aufgefordert, sich konservativ anzuziehen. Trotz dieser Anweisung erschien JLo in einem schwarzen Kleid, bei dem ihr gesamtes rechtes Bein zu sehen war.

Featureflash / Shutterstock.com

3. Anne Vyalitsyna

Bei den 54. Annual Grammy Awards zeigte Anne Vyaltitsyna viel zu viel Bein. Sie überraschte in diesem Anthony Vaccarello Kleid, das aussah als hätte sich jemand aus Wut mit einer Schere daran ausgetobt. Das russisch-amerikanische Model haben wir schon in vielen verschiedenen Ensembles auf und abseits des Laufstegs gesehen; dies war jedoch der einzige Look, der ihrer Figur nicht so besonders schmeichelte. Ihr Fehler ist dies jedoch nicht – wir geben den größten Teil der Schuld diesem Kleid (und dem verantwortlichen Designer).

Zwar sollte Anne eher für ihre Modelkarriere bekannt sein, aber jeder kennt sie weitaus besser aufgrund ihrer On-Off-Beziehung zu dem Frauenhelden Adam Levine. Da er eine Schwäche für Models hat, war er auch von Anne schnell hin und weg. Die beiden führten beinahe ein Jahr lang eine Beziehung. Als sie sich trennten, schnappte er sich das nächste Model, Nina Agdal. Als auch die beiden sich trennten, verlobte er sich überraschenderweise mit dem Victoria’s Secret Model Behati Prinsloo. Anne empfand ihm gegenüber jedoch keine Bitterkeit, sie freute sich für ihren Ex.

s_bukley / Shutterstock.com

2. Rihanna

Bei den 52. Annual Grammy Awards überließ Rihanna nur wenig der Fantasie. Sie bezauberte in diesem weißen, freizügigen Jean Paul Gaultier Abendkleid, das ein wenig zu viel Haut zeige. Laut ihr, hatte sie es direkt vom Laufsteg gekauft; uns wäre es lieber gewesen, sie hätte es dort gelassen. Wir wissen, dass sie gerne ein Risiko eingeht, aber hier hat sie sich dennoch einfach vergriffen. Das Einzige was uns an ihrem Look gefällt, ist ihre Frisur. Das Kleid ist eher durchgefallen.

Da die Sängerin ziemlich oft umwerfend aussah, wenn sie bei den Grammy Awards über den Roten Teppich schritt, enttäuscht uns das Outfit doch etwas mehr. Wir machen ihren Stylisten Mel Otenberg verantwortlich.

s_bukley / Shutterstock.com

1. Fergie

Von dem Jean Paul Gaultier Couture Spring 2010 Abendkleid, das Fergie zu den 54. Annual Grammy Awards trug, waren so ziemlich alle geblendet. Die Farbe war nicht das einzig Schlimme an dem Look – es war außerdem durchsichtig und ganz aus Spitze. Was das Ganze noch schlimmer machte, waren ihr schwarzer BH und das schwarze Höschen, welches sie darunter trug. Ein ziemlich gewagter Look, der unserer Meinung nach nicht funktionierte. Ein solches Kleid ist immer eine schlechte Idee, besonders in dieser Farbe.

Wenn es um Mode geht, ist Fergie wirklich schwierig einzuschätzen. Sie kann bei einem Event total sexy und klassisch erscheinen und auf dem nächsten Roten Teppich geht sie wieder zu weit und sieht beinahe billig aus. Dieses Jean Paul Gaultier fällt in die letzte Kategorie. Das war jedoch keinesfalls ihre Absicht mit diesem Look. Wahrscheinlich wollte sie einfach nur sexy aussehen, was in diesem Kleid unmöglich war.

Jaguar PS / Shutterstock.com
Bold And The Beautiful: Spoilers For Summer 2021

Bold and the Beautiful

Bold And The Beautiful: Spoilers For Summer 2021

Young And The Restless: Spoilers For Summer 2021

The Young and the Restless

Young And The Restless: Spoilers For Summer 2021

Days Of Our Lives: Spoilers for Summer 2021

Days of Our Lives

Days Of Our Lives: Spoilers for Summer 2021

General Hospital: Spoilers For Summer 2021

General Hospital

General Hospital: Spoilers For Summer 2021

Bold And The Beautiful Plotline Predictions For The Next Two Weeks (June 15 – 24, 2021)

Bold and the Beautiful

Bold And The Beautiful Plotline Predictions For The Next Two Weeks (June 15 – 24, 2021)

Young And The Restless Plotline Predictions For The Next Two Weeks (June 14 – 25, 2021)

The Young and the Restless

Young And The Restless Plotline Predictions For The Next Two Weeks (June 14 – 25, 2021)

General Hospital Plotline Predictions For The Next Two Weeks (June 14 – June 25, 2021)

General Hospital

General Hospital Plotline Predictions For The Next Two Weeks (June 14 – June 25, 2021)

Chrissy Teigen Apologizes For Past Tweets And Hopes Her Kids ‘Recognize Her Evolution’

Chrissy Teigen

Chrissy Teigen Apologizes For Past Tweets And Hopes Her Kids ‘Recognize Her Evolution’

Days Of Our Lives Plotline Predictions For The Next Two Weeks (June 14 – 25, 2021)

Days of Our Lives

Days Of Our Lives Plotline Predictions For The Next Two Weeks (June 14 – 25, 2021)

Bold And The Beautiful Spoilers For The Next Two Weeks (June 14 – 25, 2021)

Bold and the Beautiful

Bold And The Beautiful Spoilers For The Next Two Weeks (June 14 – 25, 2021)

X
- Click Here to Close Menu -