Die 13 kultigsten Titellieder

Published on July 22, 2015.

Keine Show und kein Film im Fernsehen oder Kino kommt ohne kultige Musik aus, mag diese gut, oder in einigen Fällen ansteckend schlecht sein. Musik hat die Eigenschaft zu Tränen zu rühren, und viele Filme haben ihren Erfolg durch all diese Elemente – speziell die Titelmusik – die im Einklang auf alle Sinne ansprechen. Man könnte eine Liste von 50 kultigen Titelliedern machen. Aber, da sie wahrscheinlich in der Arbeit lesen, ist es wichtig, Ablenkungen im Rahmen zu halten, mit einer schönen Nummer, einer Glücksnummer … wie der 13. Nicht zuletzt, ist diese Liste der endgültige Beweis, dass John Williams der Mann ist.

13. Full House

“Was ist mit Berechenbarkeit passiert …?” Nichts. Deshalb ist der Titelsong von Full House der erste Titel auf dieser Liste. Der Song, „Everywhere You Look,“ wurde von Bennett Salvay und Jesse Frederick geschrieben. Ehrlich, das ist der Song, den Eltern und Kinder zusammen sangen, weil jeder irgendwie den Text kannte. Und wenn sie den Text nicht kannten, kannten sie die Melodie. Als Beweis dafür, fangen sie einfach auf einer gesellschaftlichen Veranstaltung an zu singen. Es ist Angst einflößend. Die Show war eine der letzten ihrer Art, und es wird interessant zu sehen, ob es eine Hommage an den originalen Titelsong in der Netflix Neuauflage des Franchises, Fuller House, geben wird. Daumen gedrückt ….

12. Der rosarote Panter

Henry Mancini hat unzählige Melodien geschrieben und Orchester arrangiert, die zum Kult geworden sind. Es bleibt für die Debatte unter Mancini Enthusiasten offen, welches der reichste, mit dem höchsten Wiedererkennungswert war, von „Moon River“ in Frühstück bei Tiffanys bis „Baby Elephant Walk“ in Hatari! bis „Peter Gunn,“ aus der gleichnamigen Show. Zusammenfassend, ist es schwer die Titelmusik von dem rosaroten Panther zu schlagen. Ob es das Film Franchise ist, oder die Cartoon Figur, die geholfen hat Fiber Glass Isolierung zu verkaufen, die Titelmusik von dem rosaroten Panther ist wirklich kultig. Sobald der Swing Rhythmus beginnt, auf dem Becken … dann der Einsatz des Vibrafon und der Gitarre … dann Saxofon. Zusätzlich, dass es ein kultiger Theme Song ist, dient der Song selbst auch als Symbol der modernen Jazz Ära.

11. Jurassic Park

Auftritt John Williams, Aufführungsrecht. Vielleicht sollte er gefragt werden, zu bleiben und diese Auswahl selbst zu Ende zu führen, auch wenn er sie nicht geschrieben hat. Wer könnte seine Ikonografie bezweifeln. Es hat sicher nicht geschadet, dass er wieder und wieder mit Steven Spielberg gearbeitet hat, aber seine Musik erzählt selbst eine Geschichte. Die Titelmusik für Jurassic Park – unterstützt durch die Platzierung in verschiedenen Themen- und Freizeitparks in den Vereinigten Staaten – ist augenblicklich wiedererkennbar. Die Streicher … anschwellend mit dem erschütternden Arpeggio durchklingend, dann Platz machend für die Trompeten …? Es triggert einen Erinnerungssinn, der die Macht hat, dich augenblicklich in den Raum und die Zeit zu versetzen, als du den Film das erste Mal gesehen hast.

10. Superman

Superman war in die Titelmusik eingeweiht, bevor John Williams den Prolog für die 1978er Version von Superman: The Movie schrieb. Aber, Williams war der erste, der Superman wirklich fliegen ließ. Wenn die Hörner ertönen, gibt es keinen Zweifel an der kommenden Geschichte. Es geht allein um den Mann aus Stahl. Vom ersten einzelnen Paukenschlag, gefolgt von Stille, startet Williams seine Blechbläsersektion in synkopierten Rhythmen, gefolgt von einem der kultigsten Titelmelodien in der Filmgeschichte. Es folgten sogar eine Reihe fangeschriebener Texte, die von Generation zu Generation in den Schulbussen quer durch die Nation gingen. „Superman … er ist kein Blindgänger. Superman … er ist keine Schnecke. Er ist ein HENG…st, er ist ein HENG…st, er ist ein super HENGST! Ungefähr so wie ich! Oder eine Variation davon.

9. James Bond

Obwohl sich die Titelmusik für jeden Film des James Bond Franchises verändert hat, die Titelmusik für den Mann selbst ist unverwechselbar. Der Mix zwischen Big Band Swing und Modern Jazz aus der Mitte des letzten Jahrhunderts: Unglaublich. Sie wurde in vielen Satiren reproduziert und imitiert, und sie wird immer noch als Titelmusik benutzt, wenn Kinder oder erwachsene Kinder Super Spion spielen und eine Walther PPK mit ihrem Zeigefinger und Daumen formen. Die Musik wurde von dem unvergleichlichen englischen Komponisten John Barry geschrieben, der – obwohl außergewöhnlich berühmt – es immer noch geschafft hat, das Radar der modernen Pop-Kultur zu unterfliegen. Barry diente auch als Komponist für die Anfangsmusik von 11 der James Bond Filme, als auch die kultigen Titelmelodien für Jenseits von Afrika und Somewhere in Time.

8. Der Zauberer von Oz

“Wir machen uns auf, den Zauberer zu sehen, den wundervollen Zauberer von Oz…” Der Film, der Zauberer von Oz, ist nicht nur eine Ikone im Rahmen des Kinos, es war ein Quantensprung in der Filmindustrie und ein Quantensprung für jeden Fan von Filmen. Was sie damals in der Lage waren zu produzieren, in den ikonischen MGM Studios in Culver City in den späten 1930ern, war nichts weniger als eine bahnbrechende Leistung – was einer der Gründe ist, warum der Film 99 Prozent bei Rotten Tomatoes erreicht. Die Melodie zu dem Zauberer von Oz, ist so etwas wie ein Titelsong, und für die, die ihn bereits Singen können, ist der nächste Schritt, den schwungvollen Tanz Schritt, der die Musik begleitet hinzuzufügen. Alles berücksichtigt, wird der Song wahrscheinlich alle anderen überleben.

7. Indiana Jones

Die Indiana Jones Titelmelodie wird auch oft “Räuber Marsch“ genannt, und ist ein weiterer verwegener, metallischer, starker John Williams Song, der einen Drang mitbringt, sofort Abenteuer zu suchen. Es ist einer der schlechtesten Songs, die man hören kann, wenn man gerade bei der Arbeit ist und im Büro festsitzt. Es ist unmöglich ihn sich anzuhören und nicht nach dem nächsten Pferd zum Draufspringen zu suchen, und in den Sonnenuntergang zu reiten. „Räuber Marsch“ bietet nahtlose Streicher, die von Romantik nur so strotzen, und einen Weg für die Holzbläser bereiten, und dann die Schlüsselveränderung, die dich wirklich dazu verleiten, die Peitsche rausholen zu wollen und anfangen zu schlagen. Musik. Ikone.

6. Der Pate

Die kultige Titelmelodie von ‘Der Pate’, ist ein Song mit dem Namen, “Speak Softly Love,” geschrieben von Nino Rota. Der Text, welcher mehrmals aufgenommen wurde, seit er von Larry Kusik geschrieben wurde, war am kultigsten, als er vom späten Andy Williams gesungen wurde. Andy war selbst eine Ikone, bekannt durch seine Titelsongs von Frühstück bei Tiffany und der Pate. Die kultige Melodie zieht sich durch die gesamte Pate Trilogie und wird gewöhnlich „The Godfather Love Theme“ genannt. Und es ist irgendwie ein Liebeslied … bevor Rache gesucht wird, und einen Haufen Paisaos getötet werden, die einem Schlechtes taten. Und natürlich hört man es oft als moderne Hupe in italienischen Imbisswagen in den großen Städten.

5. E.T.

Das “Flying Theme” von E.T. wurde so kultig, dass es einmal sogar als 8-bit Digitalversion produziert wurde, für eines der schlechtesten Videospiele aller Zeiten: „E.T.“ für Atari 2600. Dennoch, die Melodie mit den mitreißenden Streichern und Holzbläsern – geschrieben von keinem geringeren als John Williams – wurde auch in dem Logo der Firma Amblin Entertainment genutzt, welches entsprechend Steven Spielberg und den Produzenten Kathleen und Frank Marshall gehören. Es gibt einige Filmmusiken, die Vorstellungskraft anregen und Wiedererkennungswert besitzen, aber die E.T. Musik, lässt eher die Augen feucht werden. Sie fangen einfach an, sich mit Flüssigkeit zu füllen, ohne Vorwarnung.

4. Zwei glorreiche Halunken

Sergio Leones Spagetti Western waren gezeichnet von der Musik von Ennio Morricone, einem der größten Komponisten der Filmgeschichte. Es gibt nur einen Weg, die Melodien von Morricone zu beschreiben. Episch. Es gab nie einen Mangel an Überraschung, in keiner von Morricones Titelmelodien, und seine Musik zu Zwei glorreiche Halunken, ist manchen besser bekannt, als der Film selbst. Die Mischung aus unheimlichen Pfeifen, heulenden einheimischen Flöten und raues Schreien, passt einfach perfekt zu der Einsamkeit der Wüste. Der exakten Szenerie des Films.

3. Der weiße Hai

Bis heute bleibt der weiße Hai der Grund, weshalb viele Leute nicht im Meer schwimmen gehen. Sie gehen nicht tiefer als bis zum Knie ins Wasser. Gab es etwas Erschreckenderes an dem Film als die Musik? Der Hai war eine Belästigung, und die Zuschauer wurden 1976 mit etwas konfrontiert, das sie noch nie in ihrem Leben gesehen hatten, aber diese Musik … sie war geformt aus Angst und Erwartung. Damit bietet John Williams einen Terror durch synkopierte Rhythmen und eine dissonante Streicheranordnung, die einem Gänsehaut gibt. Wer hätte gedacht, dass ein halber Schritt in der westlichen musikalischen Stimmung, das Fundament für eines der kultigsten Stücke von Musik in der Filmgeschichte legen könnte. Junge Komponenten lernen daraus: weniger ist mehr.

2. Rocky

Die Titelmelodie von Rocky, “Gonna Fly Now”, wurde von dem Film-Komponisten Bill Conti geschrieben. Sylvester Stallone sagte einst, das einzige worüber er sich bei dem Film Sorgen mache, sei die Musik. Das war, bevor er die Melodie das erst mal hörte, und verstand, dass sie besser war, als er sich hätte vorstellen können. Conti setzte ein Zeichen mit dieser unglaublichen Titelmusik, indem er klassische Streicher mit einer Holzbläserfanfare mischte und etwas Disko Funk unterrührte. Diese kultige Melodie definierte die Film Ära der späten 1970er, und hatte alles damit zu tun, dass der Low Budget Film den Oscar als bester Film erhielt. Wenn man die Tatsache dazuzählt, dass es immer noch der beste Pump-Up Song für jedes Workout ist, wird der Song für immer bei uns bleiben.

1. Star Wars

Alles, was man tun muss, ist sich den Star Track Titelsong anzuhören, und der Bildschirm im Kopf kann den Text ablaufen lassen, bevor die Live Action folgt. Von der 20th Century Fox Fanfare bis zum ersten bohrenden Sound der Blechbläser, ist die Star Wars Titelmusik mehr als kultig: Sie ist legendär. Sie dient als Basis für Geschichten. Erinnerungen. Es ist die Sache, aus der sich Folklore ableitet. Wenn man dazu noch die Titelmelodie der dunklen Seite der Macht nimmt, der “Imperial March,” und die Melodien sind wahrscheinlich die unvergesslichsten Melodien, die jemals geschrieben wurden. Hinsichtlich der Bewegung von der Saga zu alleinstehenden von Expertenhand gemachten Stücken von Musik, könnte „Luke und Leia“ aus Die Rückkehr der Jedi Ritter etwas sein, für das man ein Duett in der Welt des Ballett schreiben könnte, es quillt vor Gefühl. Star Wars. Die kultige Titelmusik, an der alle anderen gemessen werden.

Young And The Restless Spoilers For The Week (June 28, 2021)

The Young and the Restless

Young And The Restless Spoilers For The Week (June 28, 2021)

Bold And The Beautiful Spoilers For The Week (June 28, 2021)

Bold and the Beautiful

Bold And The Beautiful Spoilers For The Week (June 28, 2021)

Stephen Amell Confirms He Was Removed From Flight After Public Argument With Wife

Hollywood love

Stephen Amell Confirms He Was Removed From Flight After Public Argument With Wife

Which nominee should win for Outstanding Drama Series?

Which nominee should win for Outstanding Lead Actor?

Which nominee should win for Outstanding Lead Actress?

We Weigh In: Our 2021 Daytime Emmy Awards Picks (Part Two)

Emmys

We Weigh In: Our 2021 Daytime Emmy Awards Picks (Part Two)

Britney Spears Breaks Silence On Conservatorship In Court With Emotional Speech

Britney Spears

Britney Spears Breaks Silence On Conservatorship In Court With Emotional Speech

General Hospital Spoilers For The Week (June 28, 2021)

General Hospital

General Hospital Spoilers For The Week (June 28, 2021)

Days Of Our Lives Spoilers For The Week (June 28, 2021)

Days of Our Lives

Days Of Our Lives Spoilers For The Week (June 28, 2021)

X
- Click Here to Close Menu -