7 Popstars, deren Solokarriere floppte

Published on January 19, 2015.

Einige Popgruppen waren gerade so unglaublich erfolgreich, weil sie alle zusammen arbeiteten. Nachdem sie sich jedoch trennten, gab es immer das eine oder andere Mitglied, das es noch einmal alleine versuchen wollte; vielen gelang dieses Vorhaben nicht. Wir haben eine Liste der 7 Popstars erstellt, die als Teil ihrer Band fantastisch waren, aber es einfach nicht schafften, sich eine Solokarriere zu erarbeiten. Bei einigen mag ein kurzer Erfolg eingetreten sein; sie waren in ihrer Popgruppe jedoch besser aufgehoben, durch die sie überhaupt berühmt geworden sind.

7. Nick Lachey

Nick Lachey wurde nur dadurch richtig bekannt, dass er mit seiner Ex-Ehefrau Jessica Simpson in der Reality TV-Show „Newlyweds: Nick & Jessica“ zu sehen war. Davor kannte man ihn als Mitglied der Boygroup 98 Degrees. Nachdem sich die Gruppe im Jahr 2000 eine Auszeit nahm, versuchte er es mit einer Solokarriere und seinem eigenen Album SoulO. Dies war jedoch ein völliger Flop.

Als Lachey und Simpson sich Ende 2005 trennten, versuchte er es ein weiteres Mal. Im Mai 2006 kam sein zweites Album ‚What’s Left of Me’ in die Läden. Es stieg auf Platz 2 der Billboard Charts ein. Die erste Single aus dem Album, die ebenso „What’s Left of Me“ heißt, ist seine erfolgreichste Single. Es macht nicht den Anschein, als würden wir in Zukunft noch mehr Soloplatten von ihm sehen. Im Jahr 2010 wurde bekannt gegeben, dass Jive Records sein neues Album auf unbegrenzte Zeit verlegt hatte und er gab später im selben Jahr bekannt, dass man nun getrennte Wege ginge.

Helga Esteb / Shutterstock.com

6. J.C. Chasez

Als ‘N Sync auseinanderbrach, versuchte J.C. Chasez es Justin Timberlake gleich zu machen und veröffentlichte ein Soloalbum mit dem Titel ‚Schizophrenic’. Das Album wurde von den Kritikern unterschiedlich aufgenommen. Einigen gefiel der neue Sound, während andere es als ‚ein wenig fehlgeleitet’ empfanden. Als er und Jive Records im Jahr 2007 getrennte Wege gingen, wurde sein zweites Album auf Eis gelegt; zwei Singles aus dem Album, „Until Yesterday“ und „You Ruined Me“ wurden jedoch noch veröffentlicht.

Laut Justin Timberlake hatte Chasez die stärkste Stimme aller ‚N Sync Mitglieder. „Meiner Meinung nach hatte er die beste Stimme von uns allen … Von all den Boybands, oder wie man sie nennen möchte, war er der eine Sänger, der uns alle übertreffen konnte. Und ich kenne ihn seit ich 10 bin, daher machte es so Spaß hinter dem Pult zu sitzen und ihn anzufeuern“, sagte er. Es hört sich an, als fehlte es Chasez einzig und allein am Charisma, welches Timberlake zu bieten hat.

Featureflash / Shutterstock.com

5. A.J. McLean

A.J. Mc Lean – der zu den Backstreet Boys gehörte – versuchte es ebenfalls mit einer Solokarriere. Als die Backstreet Boys sich trennten, trat er jahrelang weiter unter seinem Künstlernamen Johnny No Name auf; im Jahr 2010 veröffentlichte er jedoch sein erstes und einziges Soloalbum ‚Have It All’. Angeblich wurde es ausschließlich in Japan veröffentlicht. Im Jahr 2012 sagte er, er arbeite an einem zweiten Soloalbum.

Wir sind uns nicht sicher, ob dieses Album je das Licht der Welt erblicken wird. McLean hat anscheinend genügend andere laufende Baustellen. Er hat lange mit Drogen- und Alkoholproblemen gekämpft. Vor einigen Jahren, nach der Geburt seines ersten Kindes, erlebte er einen erneuten Rückfall. Einen Monat hatte er es geschafft trocken zu bleiben, sich dann aber beim ausgehen wieder einige Drinks gegönnt, wenn er sich nicht besonders gut fühlte. Hoffentlich hat er für sich mittlerweile eine Technik gefunden, die ihn auf dem geraden Weg hält.

Helga Esteb / Shutterstock.com

4. Nicole Scherzinger

Als Frontfrau bei den Pussycat Dolls schien Nicole Scherzinger nur so dafür gemacht zu sein, eine erfolgreiche Solokarriere zu erleben. Als die Gruppe sich auflöste, liefen die Dinge für sie jedoch nicht ganz so glatt. Ihre Popversion von „Jai Ho“ wurde zwar zu einem großen Erfolg und kletterte in 17 Ländern auf Platz 1, jedoch war ihr erstes Soloalbum ‚Killer Love’ kein größerer Erfolg in den amerikanischen Pop-Scharts.

Killer Love hätte vielleicht ein größerer Erfolg werden können, wenn Scherzinger den ehemaligen Erfolg in den USA sofort genutzt hätte. Als das Soloalbum veröffentlicht wurde, waren die Pussycat Dolls bereits zwei Jahre getrennt und sie hatte es solo versucht. Das einzig gute an all diesen Geschehnissen waren die Wege zu neuen Karrieremöglichkeiten. Scherzinger wurde als Gastjurorin zu der ersten Staffel des amerikanischen „X-Factor“ eingeladen und ergatterte eine Rolle im „Men in Black 3“ Film.

Featureflash / Shutterstock.com

3. Joey McIntyre

Seit sich die New Kids on the Block getrennt haben, hat Joey McIntire damit zu kämpfen, als Solokünstler erfolgreich zu werden. Mitte der 90er gelang es ihm nicht einmal, einen eigenen Plattenvertrag an Land zu ziehen, daher investierte er sein eigenes Geld in die Aufnahme seines ersten Soloalbums ‚Stay the Same’. Dieses verkaufte er auf seiner Website brachte die Single mit dem gleichnamigen Titel wie das Album zu den Boston DJs, um es national ausstrahlen zu lassen. Dieser Versuch endete für ihn erfolgreich. Die Single kletterte auf Platz 10 der Billboard Charts und im Jahr 1999 unterschrieb er einen Vertrag mit Sony Music.

Das zweite Album von McIntyre schaffte es nicht zu großem Erfolg. Insgesamt nahm er fünf Alben auf. Als Solokünstler konnte er von mittelmäßigem Erfolg profitieren; er war jedoch weitaus erfolgreicher als jedes andere Mitglied der New Kids on the Block.

s_bukley / Shutterstock.com

2. Nadine Coyle

Nadine Coyle war Teil der rein weiblichen Gruppe Girls Aloud. Als diese sich im Jahr 2009 eine Auszeit gönnten, versuchte Coyle in die Fußstapfen von Cheryl Cole zu treten. Sie wollte eine eigene Karriere als Solokünstlerin. Das Album ‚Insatiable’ ließ viele Wünsche offen. Die Kritiker waren entweder völlig zwiegespalten oder sie schrieben negative Rezensionen. Scotsman gehörte zu denen, die eindeutig keinen Gefallen an dem Album fanden. Er bezeichnete das Album als „homogenisierten Pop-Pap in verschiedenen Materialien und von berühmten Künstlern, die sowieso da sind um ihren guten Ruf zu polieren.“

Einige waren regelrecht schockiert von Coyle’s Misserfolg mit dem ersten Soloalbum. Sie soll eine weitaus stärkere Stimme haben als Cole; jedoch fehlt es ihr an irgendetwas, um es auch alleine nach ganz oben zu schaffen. Obwohl ihr erstes Album sich nicht gut verkaufte, ist Coyle anscheinend zurück im Studio und nimmt ihr zweites Soloalbum auf.

Featureflash / Shutterstock.com

1. Joe Jonas

Als Teil der Jonas Brothers erlebte Joe Jonas unglaublichen Erfolg. Als die Brüder sich für einigen Jahren treffen, wollte Joe es alleine versuchen. Sein Debut-Album ‚Fastlife’ wurde im Jahr 2011 veröffentlicht und wurde mit gemischten Kritiken aufgenommen. Mesfin Fekadu vom Bosten Globe war nicht gerade begeistert. „Fastlife ist leblos. Stimmlich ist der 22-jährige Jonas langweilig: Es fehlt ihm beim Singen an Energie und er scheint außerdem wenig Interesse daran zu haben, was er singt“, schrieb er.

Um das Ganze noch schlimmer zu machen, das Album hielt sich nur zwei Wochen in den Billboard 200 und brachte erschreckend wenig Einkäufe. Insgesamt wurden nur 25.000 Kopien verkauft. Wenn man bedenkt, wie groß die Fangemeinde der Jonas Brothers war, war es ein echter Schock, das mit Joe so anders zu erleben. Es macht den Anschein, als wäre sein Bruder Nick der erste Kandidat, der es solo probieren wird. Irgendetwas lässt uns jedoch darauf schließen, dass dies nicht gut ausgehen wird.

Helga Esteb / Shutterstock.com
Bold And The Beautiful: Plotline Predictions For Fall 2021

Bold and the Beautiful

Bold And The Beautiful: Plotline Predictions For Fall 2021

Young And The Restless: Plotline Predictions For Fall 2021

The Young and the Restless

Young And The Restless: Plotline Predictions For Fall 2021

General Hospital: Plotline Predictions For Fall 2021

General Hospital

General Hospital: Plotline Predictions For Fall 2021

Days Of Our Lives: Plotline Predictions For Fall 2021

Days of Our Lives

Days Of Our Lives: Plotline Predictions For Fall 2021

Meghan Markle And Prince Harry Make TIME100 List And Cover

Royals

Meghan Markle And Prince Harry Make TIME100 List And Cover

General Hospital Spoilers For The Week (September 20, 2021)

General Hospital

General Hospital Spoilers For The Week (September 20, 2021)

Days Of Our Lives Spoilers For The Week (September 20, 2021)

Days of Our Lives

Days Of Our Lives Spoilers For The Week (September 20, 2021)

America’s Got Talent Has Crowned Its Season 16 Champion

America's Got Talent

America’s Got Talent Has Crowned Its Season 16 Champion

Bold And The Beautiful: Spoilers For Fall 2021

Bold and the Beautiful

Bold And The Beautiful: Spoilers For Fall 2021

Young And The Restless: Spoilers For Fall 2021

The Young and the Restless

Young And The Restless: Spoilers For Fall 2021

X
- Click Here to Close Menu -