Die 13 schockierendsten Reality-TV Todesfälle der letzten 5 Jahre

Published on October 2, 2014. Updated February 10, 2016

Das Reality-TV steckt voller Geheimnisse und Skandale und wie wir bei unserer Recherche herausgefunden haben, sind sogar einige Todesfälle darunter. Während einige davon auf Unfällen basierten oder völlig natürlich von statten gingen, gab es auch einige Selbstmorde. Es waren scheinbar einige Reality TV-Stars auf unseren Bildschirmen, die unter starken Depressionen litten und sich hilflos fühlten. Wir haben uns entschieden, einmal genauer zu beleuchten, wie viele Reality TV-Stars – ehemalige und aktuelle – gestorben sind und bei welchen dies unter den schockierendsten Umständen geschah. Wir waren eindeutig überwältig von der Anzahl der Todesfälle und den unglaublichen Gründen dafür. Hier sind die 13 schockierendsten Reality-TV Todesfälle der letzten 5 Jahre!

13. Michael Johns

Teil von: American Idol Staffel 7, 2008

Todestag: 1. August 2014

Todesursache: Dieser Finalist von „American Idol“ starb plötzlich im vergangenen Sommer. Den Berichten zufolge hatte Michael Johns einen verstauchten Knöchel und war wegen der enormen Schwellung zum Arzt gegangen. Am darauffolgenden Tag fand ein Freund von ihm den ehemaligen Reality TV-Star tot auf. Die Ursache soll ein Blutgerinnsel in dem verletzten Knöchel gewesen sein.

Everett Collection / Shutterstock.com

12. Josh Marks

Teil von: Masterchef

Todestag: 11. Oktober 2013

Todesursache: Josh Marks – der Zweitplatzierte bei „MasterChef“ – beging Selbstmord. Man fand ihn mit einer Schusswunde im Kopf. Einige seiner Familienmitglieder und ein Bekannter berichteten der Polizei, der Reality TV-Star habe unter einer bipolaren Störung und Schizophrenie gelitten. Einige Monate vor seinem Selbstmord wurde Marks wegen Beamtenbeleidigung verhaftet. Zur Zeit der Festnahme behauptete Marks felsenfest, dass Gordon Ramsay – der Juror bei „MasterChef“ – Besitz von seinem Körper ergriffen und ihn in eine Gottheit verwandelt hätte.

11. Phil Harris

Teil von: Deadliest Catch

Todestag: 9. Februar 2010

Todesursache: Phil Harris starb während der sechsten Staffeln von „Deadliest Catch“, nachdem er einen heftigen Schlag hatte einstecken müssen. Die Ärzte versetzten den TV-Star sofort in ein künstliches Koma, um den intravenösen Druck und die Schwellungen zu reduzieren und er zeigte Zeichen der Besserung, als er wieder aus dem Koma erwachte; trotzdem starb er kurz darauf an einer intrakraniellen Blutung.

10. Ashley “AJ” Jewell

Teil von: Real Housewives of Atlanta

Todestag: 3. Oktober 2009

Todesursache: Ashley „AJ“ Jewell – der Exverlobte von Kandi Burruss, die auch in „Real Housewives of Atlanta“ zu sehen war – starb aufgrund einer Kopfverletzung, die er sich bei einer Schlägerei vor dem Strip Club zuzog, für den er arbeitete. Angeblich arbeitete er für den Club und hatte sich auf eine körperliche Auseinandersetzung eingelassen, bei der er einige schwere Schläge auf den Kopf einstecken musste, die ihn schließlich das Leben kosteten.

9. Julien Hug

Teil von: Jillian Harris’ Season of The Bachelorette

Todestag: November 2010

Todesursache: Der ehemalige „Bachelorette“ Teilnehmer nahm sich das Leben. Man fand Julien Hug mit einer Schusswunde am Kopf und einem Abschiedsbrief, in dem er erklärte, dass er seit langer Zeit an schweren Depressionen litt und keinen anderen Ausweg als den Selbstmord gesehen hat, tot in seinem Auto auf. Seinen Leichnam fand man in der Pinyon Pines Umgebung, nahe dem Highway 74 in Riverside Counte, ungefähr 90 Meilen östlich von Los Angeles.

s_bukley / Shutterstock.com

8. Eric Hill

Teil von: Andi Dorfman’s Season of The Bachelorette

Todestag: April 23, 2014

Todesursache: Dieser „Bachelorette“ Teilnehmer starb an einer schweren Verletzung aufgrund eines Paragliding-Unfalls, bei dem sein Fallschirm kollabierte. Zu dieser Zeit befand er sich gerade mitten in dem Versuch, jedes Land der Welt in unter 1.200 Tagen zu bereisen. Er hatte sich eine Auszeit von diesem Vorhaben genommen, um bei der „The Bachelorette“ Staffel mit Andi Dorfman dabei zu sein. Hill war zu seinem Todeszeitpunkt bereits aus der Show gewählt worden.

7. Shain Gandee

Teil von: Buckwild

Todestag: 1. April 2013

Todesursache: Shain Ganee – der Star von „Buckwild“ – starb gemeinsam mit zwei anderen Männern an einer Kohlenmonoxidvergiftung, als der SUV der Männer teilweise in tiefem Schlamm versank. Die Männer waren auf einer Geländetour, als der 1984er Bronco des Reality TV-Stars stecken bliebt. Der Auspuff des SUV’s war im Schlamm versunken, weshalb das Gas sich seinen Weg in den Wagen bahnte. Ganee’s Tod wurde als Unfall abgewickelt.

6. Joey Kovar

Teil von: MTV’s The Real World: Hollywood

Todestag: 17. August 2012

Todesursache: Man fand den Star von „The Real World Hollywood“ tot auf. Während die Strafvollzugsbehörde zuerst von einem tödlichen Mix aus Kokain, Viagra und Alkohol ausging, wurde bei der Autopsie entdeckt, dass Joey Kovar an einer „Opiatvergiftung“ gestorben war. Der ehemalige Reality-Star war immer sehr offen mit seinen Drogenproblemen umgegangen. Im Jahr 2010 nahm Kovar an „Celebrity Rehab With Dr. Drew“ teil, um einen Entzug von Kokain und Ecstacy zu machen.

5. Gia Allemand

Teil von: Jake Pavelka’s Season of The Bachelor, Bachelor Pad

Todestag: 14. August 2013

Todesursache: Gia Allemand – Teilnehmerin bei „The Bachelor: On the Wings of Love“ und „Bachelor Pad“ – nahm sich das Leben, nachdem ihr Freund, Ryan Anderson von den New Orleans Pelicans, ihr mitteilte, dass er sie nicht mehr liebt. Laut der Polizei waren die beiden in einen Streit geraten, weil sie ihm misstraute. Allemand ging anschließend nach Hause, rief ihre Mutter an und erhängte sich selbst mit dem Kabel ihres Staubsaugers, noch während sie telefoniert. Anderson fand sie später am Abend und obwohl sie körperlich noch am Leben war, wurde sie als hirntot erklärt und zwei Tage später wurden die lebenserhaltenden Maschinen abgestellt.

4. Simone Battle

Teil von: The X Factor USA, 2011

Todestag: 5. September 2014

Todesursache: Die ehemalige X-Factor Teilnehmerin, Simone Battle, wurde tot aufgefunden. Quellen zufolge beging die 25-Jährige Selbstmorde, weil sie in finanziellen Schwierigkeiten steckte und die Wahrscheinlichkeit gering war, dass sie es als Sängerin schaffen würde. Ihre Familie wunderte sich über beide angeblichen Gründe. Sie hatten den Eindruck, dass Battle sich in beiden Dingen sehr gut schlug. Sie war Teil der Girlgroup G.R.L. und hatte gerade eine Tour Übersee hinter sich gebracht. Mit ihrer Gruppe war sie außerdem erst kurz davor bei „Good Morning America“ zu sehen gewesen.

s_bukley / Shutterstock.com

3. Ryan Dunn

Teil von: MTV’s Jackass

Todestag: 20. Juni 2011

Todesursache: Ryan Dunn – einer der Stars von MTV’s „Jackass“ – starb bei einem heftigen Autounfall. Der Reality TV-Star hatte getrunken, als er beschloss nach Hause zu fahren. Den Berichten zufolge kam sein Porsche wegen überhöhter Geschwindigkeit von der Straße ab, flog über die Leitplanke und durch die Bäume, bis er schließlich in Flammen aufging. Dunn und sein Beifahrer waren sofort tot. Der Untersuchungsrichter bestimmte den Alkohol und die zu hohe Geschwindigkeit zur Unfallursache. Dunn hatte mehr als doppelt so viel Alkohol im Blut, wie die staatlich genehmigten 0,08%.

Everett Collection / Shutterstock.com

2. Jenni Rivera

Teil von: I Love Jenni

Todestag: 9. Dezember 2012

Todesursache: Jenni Rivera – eine beliebte mexikanisch-amerikansiche Sängern, Reality TV-Star und Produzentin – starb bei einem Flugzeugabsturz in Mexiko, nur wenige Stunden, nachdem sie ein Konzert gegeben hatte. Die Ursachen für den Absturz waren laut der Untersuchungsbehörde, der 78-jährige Pilot, dem aufgrund seines Alters gar keine Flugerlaubnis mehr hätte erteilt werden dürfen und der Zustand des 43-jährigen Learjets, der ungleichmäßig flog und anfing ins Straucheln zu kommen, sobald er Reisegeschwindigkeit erreichte.

s_bukley / Shutterstock.com

1. Russell Armstrong

Teil von: Real Housewives of Beverly Hills

Todestag: 15. August 2011

Todesursache: Russell Armstrong – der Ehemann von „Real Housewives of Beverly Hills“ Star Taylor Armstrong – beging Selbstmord. In der Zeit vor seinem Tod, sahen die Dinge für Armstrong nicht sehr gut aus. Seine Frau hatte die Scheidung eingereicht, beschuldigte ihn des körperlichen und verbalen Missbrauchs und das ehemalige Paar wurde von MyMedicalRecords.com auf über $1,5 Millionen verklagt, weil sie Menschen in die Irre führten und sie glauben ließen, dass die beiden in ihr Unternehmen investierten, nur um die Fonds zu missbrauchen und ein luxuriöseres Leben zu führen.

s_bukley / Shutterstock.com
Soap Opera Spoilers For Friday, October 1, 2021

soap opera spoilers

Soap Opera Spoilers For Friday, October 1, 2021

Soap Opera Spoilers For Thursday, September 30, 2021

soap opera spoilers

Soap Opera Spoilers For Thursday, September 30, 2021

Soap Opera Spoilers For Wednesday, September 29, 2021

soap opera spoilers

Soap Opera Spoilers For Wednesday, September 29, 2021

Soap Opera Spoilers For Tuesday, September 28, 2021

soap opera spoilers

Soap Opera Spoilers For Tuesday, September 28, 2021

Soap Opera Spoilers For Monday, September 27, 2021

soap opera spoilers

Soap Opera Spoilers For Monday, September 27, 2021

Willie Garson’s Cause Of Passing Confirmed

Celebrity Deaths

Willie Garson’s Cause Of Passing Confirmed

Celebrities Who Secretly Battled Cancer

celebrity health

Celebrities Who Secretly Battled Cancer

Bold And The Beautiful Spoilers For The Week (September 27, 2021)

Bold and the Beautiful

Bold And The Beautiful Spoilers For The Week (September 27, 2021)

Young And The Restless Spoilers For The Week (September 27, 2021)

The Young and the Restless

Young And The Restless Spoilers For The Week (September 27, 2021)

Hallmark’s 2021 Countdown To Christmas Lineup Includes A Fuller House Reunion

Full House

Hallmark’s 2021 Countdown To Christmas Lineup Includes A Fuller House Reunion

X
- Click Here to Close Menu -