10 Stars, die mit schweren Verbrechen davongekommen sind!

Published on September 24, 2014. Updated November 26, 2014

Manch einer denkt, dass Prominente eine Sonderbehandlung bekommen und manchmal stimmt das auch. Es gibt einige Stars, die in illegale Machenschaften verwickelt waren und obwohl sie dem Anschein nach schuldig waren, ließ man sie damit davonkommen. Hier sind 10 Prominente, die mit schweren Verbrechen davongekommen sind.

10. Kobe Bryant

2003 wurde Kobe Bryant wegen sexuellem Missbrauch angeklagt. Die Anklage wurde jedoch fallen gelassen, da das Opfer nicht aussagen wollte. Später kam es zu einem Zivilprozess gegen Bryant, der aber außergerichtlich geregelt wurde. Obwohl er sich bei seiner Anklägerin entschuldigte, gestand er die Tat nie.

s_bukley / Shutterstock.com

9. Don King

Als Jugendlicher geriet der bekannte Boxkampf Veranstalter Don King in Schwierigkeiten, als er einen Mann (Hilary Brown) bei dem Versuch eines seiner Wettbüros auszurauben, erschoss. King führte einen illegalen Wettring. King musste nicht ins Gefängnis, weil das Verbrechen als gerechtfertigt empfunden wurde.

Vitaliy Hrabar / Shutterstock.com

8. Mick Jagger

Mick Jagger wurde im Jahr 1972 wegen Missbrauch und Behinderung der Justiz festgenommen. Damals war Keith Richards mit einigen anderen Freunden unterwegs, als er angezeigt wurde, nachdem er angeblich einen Fotografen attackiert hatte. Nach der Verhaftung wurde die Klage jedoch fallen gelassen.

Everett Collection / Shutterstock.com

7. R.Kelly

2002 kam ein Sex Tape an die Öffentlichkeit, in dem R.Kelly und eine Minderjährige zu sehen waren. Erst sechs Jahre später wurde R.Kelly der Prozess gemacht und innerhalb weniger Stunden wurde er freigesprochen. Seinem starken Verteidigungsteam gelang es die Jury zu überzeugen, dass die Identität des Mädchens nicht eindeutig zu erkennen sei und das obwohl dutzende Zeugen der Staatsanwaltschaft sie identifiziert hatten.

Everett Collection / Shutterstock.com

6. Mark Wahlberg

Mit 16 Jahren wurde Mark Wahlberg wegen versuchten Mordes angeklagt, nachdem er zwei Überfälle verübte. Bei dem einen schlug er das Opfer bewusstlos, das andere Opfer ist seit dem Überfall auf einem Auge blind. Obwohl der Schauspieler der in Filmen wie „The Departed“ spielte, sich schuldig bekannte und zu zwei Jahren Haft verurteilt wurde, blieb er nur 45 Tage im Gefängnis.

Featureflash / Shutterstock.com

5. Snoop Dogg

Snoop Dogg wurde in Verbindung zum Tod von Philip Woldermariam festgenommen. Er war Mitglied einer gegnerischen Gang und wurde 1993 von Snoops Bodyguard erschossen. Obwohl der Rapper den Wagen fuhr, aus dem geschossen wurde, wurden er und sein Bodyguard freigesprochen – dank ihrem Team an großartigen Anwälten.

Everett Collection / Shutterstock.com

4. Vince Neil

1984 wurde Vince Neil, der Sänger von Motley Crue, wegen fahrlässiger Tötung und Alkohol am Steuer verurteilt, nachdem er ein entgegenkommendes Fahrzeug frontal rammte. Die zwei Insassen waren schwerverletzt und erlitten Hirnschäden. Neil wurde aber nur zu 30 Tagen Gefängnis, 5 Jahren Bewährung, 2,6 Millionen Dollar Schmerzensgeld für die Opfer und 200 Stunden gemeinnütziger Arbeit verurteilt.

s_bukley / Shutterstock.com

3. Matthew Broderick

1987 war Matthew Broderick in Enniskillen (Nordirland) in einen Autounfall verwickelt, bei dem zwei Frauen starben. Er verlor die Kontrolle über seinen Wagen und fuhr auf die Gegenfahrbahn, später konnte er sich aber nicht mehr daran erinnern, was dazu geführt hatte. Ursprünglich wurde der „Ferris Bueller’s Day Off“ Schauspieler wegen fahrlässiger Tötung verurteilt, später wurde sein Strafe aber zu „unvorsichtigem Fahren“ geändert und er musste ausschließlich $175 zahlen.

Featureflash / Shutterstock.com

2. Brandy

Brandy war 2006 in einen Unfall verwickelt, bei dem eine Mutter von zwei Kindern starb. Der ehemalige Popstar wurde weder festgenommen noch wegen fahrlässiger Tötung angezeigt, da es zu wenige Beweise gab. Brandy wurde schon öfter angezeigt, aber alle Fälle wurden außergerichtlich geregelt.

Helga Esteb / Shutterstock.com

1. Rebecca Gayheart

2001 wurde Rebecca Gayheart wegen fahrlässiger Tötung verurteilt, nachdem sie einen neunjährigen Jungen an einem Fußgängerüberweg überfuhr. Sie wurde zu drei Jahren auf Bewährung, ein Jahr Suspension ihres Führerscheines, $2.800 Strafe und 750 Stunden gemeinnütziger Arbeit verurteilt.

s_bukley / Shutterstock.com

Do you want to see more senior-focused storylines in soap operas? 

We Weigh In: Are Senior Storylines The Next Great Soap Opera Goldmine? 

Soap Operas

We Weigh In: Are Senior Storylines The Next Great Soap Opera Goldmine? 

Soap Opera Spoilers For Friday, September 24, 2021

soap opera spoilers

Soap Opera Spoilers For Friday, September 24, 2021

Soap Opera Spoilers For Thursday, September 23, 2021

soap opera spoilers

Soap Opera Spoilers For Thursday, September 23, 2021

Soap Opera Spoilers For Wednesday, September 22, 2021

soap opera spoilers

Soap Opera Spoilers For Wednesday, September 22, 2021

Soap Opera Spoilers For Tuesday, September 21, 2021

soap opera spoilers

Soap Opera Spoilers For Tuesday, September 21, 2021

Soap Opera Spoilers For Monday, September 20, 2021

soap opera spoilers

Soap Opera Spoilers For Monday, September 20, 2021

Young And The Restless Spoilers For The Week (September 20, 2021)

The Young and the Restless

Young And The Restless Spoilers For The Week (September 20, 2021)

Prince Philip’s Will To Remain Secret For At Least 90 Years

Royals

Prince Philip’s Will To Remain Secret For At Least 90 Years

Bold And The Beautiful Spoilers For The Week (September 20, 2021)

Bold and the Beautiful

Bold And The Beautiful Spoilers For The Week (September 20, 2021)

X
- Click Here to Close Menu -