9 Schauspieler, deren Karrieren im Sande verlaufen sind

Published on September 24, 2014. Updated November 26, 2014

Wie wir des Öfteren erwähnt haben, ist Hollywood ein sehr launischer Ort. Viele Schauspieler und Schauspielerinnen verschwinden so schnell wieder, wie sie aufgetaucht sind, daher raten wir allen dazu, sich nicht zu sehr an jemanden zu gewöhnen, da diese Männer und Frauen schneller von der Bildfläche verschwinden, als uns manchmal lieb ist. Einen Oscar – oder jeglichen anderen Preis in der Branche zu gewinnen – reicht nicht aus, um sich einen permanenten Platz in Hollywood zu sichern. Die Karrieren dieser 9 ehemals äußert erfolgreichen Schauspieler sind mit der Zeit einfach im Sande verlaufen. Was ist mit diesen 9 großartigen Schauspielern passiert? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren!

9. Kevin Costner

Kevin Costner war in den 80ern und 90ern einer der größten Filmstars. Er gewann zwei Oscars für “Der mit dem Wolf tanzt” und war in vielen hochgelobten Filmen wie “Die Unbestechlichen” und “Feld der Träume” zu sehen. Der Oscar-prämierte Regisseur schien unaufhaltsam zu sein; seit der Jahrhundertwende befand sich Costners Karriere jedoch auf Talfahrt und den Status eines Filmstars konnte er nie wieder vollständig herstellen.

s_bukley / Shutterstock.com

8. Keanu Reeves

In den 90ern und frühen 2000ern etablierte Keanu Reeves sich mit Blockbustern wie “Speed”, “Gefährliche Brandung” und die “Matrix” Trilogie als einer der führenden Männer Hollywoods. Seit dem letzten Matrix-Streifen, scheint Reeves dem Starhimmel den Rücken zugekehrt zu haben. Außer in “A Scanner Darkly”, der sich als großer Flop an den Kinokassen entpuppte, sah man ihn anschließend in keinem nennenswerten Filmprojekt mehr.

Featureflash / Shutterstock.com

7. Mel Gibson

Es gab eine Zeit, in der war Mel Gibson der unangefochtene König Hollywoods. Er erhielt für “Braveheart” zwei Oscars für den besten Film und die beste Regie, in dem er auch als Schauspieler zu sehen war und seine Filme wurden dank der eingeschweißten Fangemeinschaft eigentlich immer zum Hit. Im Jahr 2006 kam sein Ruf jedoch zu Schaden, als er wegen Alkohol am Steuer verhaftet wurde und den Beamten mit antisemitischen und sexistischen Beleidigungen überschüttete. Gibson schaffte es, diese Wogen wieder zu glätten, aber im Jahr 2010 wurde er wegen häuslicher Gewalt angezeigt, die Öffentlichkeit erhielt einen Einblick in seine Schattenseiten und das Resultat war der Verlust jeglicher Unterstützung.

Helga Esteb / Shutterstock.com

6. John Travolta

Während der 70er Jahre war John Travolta’s Karriere brandheiß. Er spielte einige der herausragendsten Filmcharaktere aller Zeiten wie Tony Manero in “Saturday Night Fever” und Danny Zuko in “Grease”. In den 80ern durchlebte er ein Karrieretief, in den 90ern blühte seine Karriere jedoch dank der Rolle in “Pulp Fiction” wieder auf. Seit der späten 90er geht es mit Travolta’s Karriere jedoch kontinuierlich bergab. Heute liest man von ihm nur noch aufgrund unangemessenen Sexualverhaltens.

Helga Esteb / Shutterstock.com

5. Cuba Gooding Jr.

In der Zeit, in der Cuba Gooding Jr. einen Oscar als bester Nebendarsteller für seine Rolle des “Jerry Maguire” erhielt, wurde er als A-Listen Schauspieler gehandelt, der sich gerade auf dem Vormarsch zu einem der ganz Großen befand. Er hatte ein großartiges Talent für Komödien und eine mitreißende Präsenz auf der Leinwand mit der sogar seinen Co-Star Tom Cruise in den Schatten stellen konnte; anstatt dieses Momentum zu nutzen, entschied Gooding Jr. sich für Rollen in eher fragwürdigen Filmen wie “Boat Trip”, “Snow Dogs” und “Chill Factor”, die seiner eigentlich vielversprechenden Karriere prompt ein Ende setzten.

Helga Esteb / Shutterstock.com

4. Val Kilmer

In den 80ern und 90ern zählte Val Kimer zu den vielversprechendsten Schauspielern in Hollywood. Er erhielt Rollen in den ganz großen Blockbustern wie “Top Gun”, “Willow”, “Tombstone” und Joel Schuhmachers “Batman Foerver”. Trotz dieses Erfolgs festigte sich immer mehr der Ruf, dass Kilmer in der Zusammenarbeit eher schwierig sei, weshalb er letztendlich auf der Hollywood Blacklist landete. Seitdem haben wir nicht mehr viel von ihm gesehen.

Featureflash / Shutterstock.com

3. Russell Crowe

Zur Jahrhundertwende war Russell Crow einer der heißesten Männer der Filmwelt. Für “The Insider”, “Gladiator” und “A Beautiful Mind” erhielt er Oscarnominierungen und für “Gladiator” konnte er die Trophäe sogar mit nach Hause nehmen. In den letzten Jahren haben seine Kinoerfolge jedoch beträchtlich nachgelassen. Viele seiner Filme – “Master & Commander”, “Ein Gutes Jahr” und “Der Mann der niemals lebte” – wurden zur echten Enttäuschung für die Kinos. War es das für Russell Crowe! Wir glauben schon!

s_bukley / Shutterstock.com

2. Adrien Brody

Seit seinem Oscar für den besten Hauptdarsteller in “Der Pianist”, hat Adrien Brody’s Karriere einige überraschende Wendungen genommen – keine davon war jedoch positiv. Anstatt in anspruchsvollen, begeisternden Filmen mit renommierten Regisseuren mitzuarbeiten, hat er sich meistens für die Actionfilme entschieden, die nicht viel mehr zu bieten haben, als eine gute Bezahlung. Von Brody wurde viel erwartet. Vor einem Jahrzehnt handelte man ihn als den nächsten Al Pacino, doch diese Rechnung ging nicht wirklich auf .

Helga Esteb / Shutterstock.com

1. Edward Norton

Edward Norton ist ein großartiger Schauspieler. Er wurde für zwei Oscars nominiert, einmal als bester Nebendarsteller in “Zwielicht” und einmal als bester Hauptdarsteller für seine Darbietung in “American History X”. Trotz seines offensichtlichen Talents, hat es Nortons Karriere nicht geschafft, auf der Leiter weiter nach oben zu klettern. Angeblich aus dem Grund, weil es schwierig ist mit ihm zusammenzuarbeiten. Er geriet immer wieder mit den Regisseuren, dem Studio und/oder der Produktionscrew aneinander, das geschah beispielsweise beim Dreh von “American History X”, “Red Dragon” und “Der Unglaubliche Hulk”.

JStone / Shutterstock.com
Bold And The Beautiful Plotline Predictions For The Next Two Weeks (June 15 – 24, 2021)

Bold and the Beautiful

Bold And The Beautiful Plotline Predictions For The Next Two Weeks (June 15 – 24, 2021)

Young And The Restless Plotline Predictions For The Next Two Weeks (June 14 – 25, 2021)

The Young and the Restless

Young And The Restless Plotline Predictions For The Next Two Weeks (June 14 – 25, 2021)

General Hospital Plotline Predictions For The Next Two Weeks (June 14 – June 25, 2021)

General Hospital

General Hospital Plotline Predictions For The Next Two Weeks (June 14 – June 25, 2021)

Chrissy Teigen Apologizes For Past Tweets And Hopes Her Kids ‘Recognize Her Evolution’

Chrissy Teigen

Chrissy Teigen Apologizes For Past Tweets And Hopes Her Kids ‘Recognize Her Evolution’

Days Of Our Lives Plotline Predictions For The Next Two Weeks (June 14 – 25, 2021)

Days of Our Lives

Days Of Our Lives Plotline Predictions For The Next Two Weeks (June 14 – 25, 2021)

Bold And The Beautiful Spoilers For The Next Two Weeks (June 14 – 25, 2021)

Bold and the Beautiful

Bold And The Beautiful Spoilers For The Next Two Weeks (June 14 – 25, 2021)

Young And The Restless Spoilers For The Next Two Weeks (June 14 – 25, 2021)

The Young and the Restless

Young And The Restless Spoilers For The Next Two Weeks (June 14 – 25, 2021)

General Hospital Spoilers For The Next Two Weeks (June 14 – 25, 2021)

General Hospital

General Hospital Spoilers For The Next Two Weeks (June 14 – 25, 2021)

Days Of Our Lives Spoilers For The Next Two Weeks (June 14 – 25, 2021)

Days of Our Lives

Days Of Our Lives Spoilers For The Next Two Weeks (June 14 – 25, 2021)

Academy Award Nominee Ned Beatty Has Passed

Celebrity Deaths

Academy Award Nominee Ned Beatty Has Passed

X
- Click Here to Close Menu -