Kim K vs. Paris Hilton: Wer ist erfolgreicher?

Published on December 1, 2014.

Alles was Kim Kardashian weiß, hat sie von Paris Hilton gelernt. Die beiden haben eine lange Vorgeschichte. In ihrer Kindheit waren sie gute Freundinnen und in ihren 20ern arbeitete Kim sogar für Paris. Sie war die Organisatorin, die der Erbin am Nächsten stand! Es dauerte jedoch nicht lange, bis aus dem Angestelltenverhältnis eine beste Freundschaft wurde. Im Jahr 2006 begleitete Kim die Erbin überall. Das Ganze fand jedoch ein scheinbar abruptes Ende, als “Keeping Up with the Kardashians” zum ersten Mal ausgestrahlt wurde. Plötzlich standen die einstigen Freundinnen in direkter Konkurrenz zueinander! Ihre Karrierewege ähnelten sich sehr, daher interessiert es uns, wer das Rampenlicht besser genutzt hat – Kim oder Paris? Stimmen Sie am Ende ab und lassen Sie uns wissen, wer Ihre Stimme erhalten würde!

Beide haben/hatten Reality TV-Shows

Sowohl Paris Hilton als auch Kim Kardashian waren in mehreren Reality TV-Show zu sehen. Bei Hilton waren es “The Simple Life”, “Paris Hilton’s My New BFF” und “The World According to Paris”. Die beliebteste der dreien war “The Simple Life”. Die Show war ein großer Erfolg. Zur ersten Folge schalteten 13 Millionen Zuschauer ein. Erst durch diese Show wuchs das Interesse der Öffentlichkeit an der Erbin. Sie war schön, ausdruckslos und unglaublich reich. “The Simple Life” fand zwar einige Fans, jedoch konnte dieser Erfolg mit “The World According to Paris” nicht wiederholt werden. Nach nur einer Staffel wurde die Show wieder abgesetzt.

Kim Kardashian schien durch den Erfolg von Paris im Reality-TV inspiriert worden zu sein. Im Jahr 2007 beschlossen sie und ihre ganze Familie, es auch einmal zu wagen und drehten die Reality TV-Show “Keeping Up with the Kardashians”. Die Show wurde sofort zum Hit und so beliebt, dass verschiedene Erweiterungen wie “Kourtney and Khloe Take Miami”, “Kourtney and Kim Take New York”, “Kourtney and Kim Take Miami”, “Khloe & Lamar” und “Kourtney and Khloe Take the Hamptons” gedreht wurden. “Keeping Up with the Kardashians” geht mittlerweile in die 10. Runde und es scheint noch lange kein Ende in Sicht.

s_bukley / Shutterstock.com

Beide lieben berühmte Männer

Paris Hilton und Kim Kardashian haben beide eine Vorliebe für berühmte Männer. Seit sie berühmt ist, hat Hilton sich nur Männer geschnappt, die weniger bekannt waren als sie selbst. Zu ihren berühmteren Liebschaften zählen Nick Carter, Stavros Niarchos, Doug Reinhart, Cy Waits und River Viiperi. Keiner dieser Männer war wirklich erfolgreich, bevor er an Hiltons Seite zu sehen war und als die Beziehungen zerbrachen, verschwanden viele von ihnen auch wieder in der Versenkung. Man kann wohl mit Gewissheit sagen, dass Paris gerne die Hauptrolle spielt und ihre Freunde sich lieber damit abfinden sollten, nur Nebendarsteller zu sein.

Kim nimmt sich im Gegensatz zu Paris gerne wirklich berühmte Männer und hat eine Schwäche für Sportler bewiesen. Seit sei berühmt geworden ist, war sie mit den NFL Profis Reggie Bush und Miles Austin und dem NBA Spieler Kris Humphries zusammen, den sie sogar heiratete. Keine dieser Beziehungen funktionierte jedoch langfristig für sie und so ließ sie sich auf eine Beziehung mit dem Rapper Kanye West ein, der angeblich schon immer ein Auge auf sie geworfen hatte. Heute sind die beiden verheiratet und danke West ist Kardashian der A-Liste so nahe gekommen wie nie zuvor. Kann Paris sagen, dass sie schon einmal auf der Vogue zusehen war? Kim kann es!

s_bukley / Shutterstock.com

Beide waren auf dem Playboy Cover zu sehen

Beide Frauen konnten wir schon auf dem Playboy Cover bestaunen; anders als Kim Kardashian, hatte Paris jedoch nie eingewilligt, für das Magazin zu posieren. Im Jahr 2005 fand der Playboy jedoch irgendwie ein Bild der Erbin in Bustier und Stockings, platzierte dies auf der Titelseite der Märzausgabe mit dem unglücklichen Titel “Paris Hilton: Sex Star of the Year”. Als die Zeitschrift in die Läden kam, gaben Hiltons Sprecher über das People Magazin schnellstmöglich bekannt, dass ihre Klientin nicht tatsächlich für das Magazin posiert hatte. Laut ihr hatte der Playboy es immer wieder versucht, sie zu einem Shooting zu überreden, aber Hilton war nie daran interessiert.

Kim hingegen posierte sehr gerne für den Playboy. Sie war im Jahr 2007 auf dem Cover und im Magazin zu sehen. Das ganze Shooting konnte man in einer Folge von “Keeping Up with the Kardashians” mitverfolgen. Zuerst zögerte der Reality-Star für das Magazin ganz blankzuziehen; ihre Mutter, Kris Jenner, überzeugte sie jedoch davon, dass dies eine wirklich gute Idee sei. Sie ging die Sache jedoch ziemlich diskret an und trug viele Perlen, um möglichst viel von ihrem Körper zu bedecken. Im Jahr 2010 sage Kim, dass sie die Fotos für den Playboy bereue, aber nach der Geburt ihrer Tochter North äußerte sie Interesse, es noch einmal zu tun!

s_bukley / Shutterstock.com

Mit Skandalen haben sie ihre Karriere angekurbelt

Paris Hilton und Kim Kardashian wurden beide wegen unfreiwillig veröffentlichten Sexvideos berühmt. Im Jahr 2003, kurz bevor ihre Reality TV-Show ausgestrahlt wurde, erschien auf mysteriöse Art und Weise ein Sexvideo von Paris Hilton in der Öffentlichkeit, welches ihr viel Aufmerksamkeit bescherte. Viele Leute sind der Meinung, dass sie ohne dieses Sexvideo niemals über Nacht zum Star geworden wäre und es gibt immer noch einige, die der Meinung sind, dass sie selbst hinter der Veröffentlichung steckt. Hilton behauptet eisern, dass dies nicht der Wahrheit entspricht und obwohl sie sich provokant für verschiedene Zeitschriften ablichten lässt, zieht sie nie ganz blank. Wenn man alles zu sehen bekommen will, dann muss man sich “1 Night in Paris” ansehen.

Wie bei ihrer ehemaligen Freundin wurde auch das Sexvideo von Kim Kardashian kurz vor der Erstausstrahlung von “Keeping Up with the Kardasians” veröffentlicht. Das Band wurde im Jahr 2003 aufgenommen, jedoch kam es erst im Februar 2007 – nur wenige Monate vor der Premiere von KUWTK – “unfreiwillig” an die Öffentlichkeit. Kim behauptet, dass sie mit der Veröffentlichung nichts zu tun habe und sie sich fürchterlich dafür schäme; viele Leute gehen jedoch davon aus, dass ihre Mutter, Kris Jenner, hinter der ganzen Aktion steckte. Durch das Sextape wurden die Kardashians, insbesondere Kim, und ihre Reality Show definitiv interessanter. Obwohl sie dabei bleibt, dass dies alles völlig unangenehm für sie sei, zeigt sie sich immer wieder nackt in der Öffentlichkeit, weswegen wir ihre angebliche Scham nicht wirklich ernst nehmen können.

s_bukley / Shutterstock.com

Beide haben es mit der Musik versucht

Eine weitere Gemeinsamkeit von Kim und Paris: Sie haben beide ihr Glück in der Musikbranche versucht. Im Jahr 2006 erschien Paris’ Album mit ihrem Namen als Titel. Ihre Single ‚Stars Are Blind’ wurde sofort zum weltweiten Hit. Die Meinungen zu ihrem Album waren hingegen gemischt. Der Guardian beschrieb Hiltons Gesang als sowohl zerstreut als auch langweilig steif, während AllMusic das Album als „mehr Spaß als jede Veröffentlichung von Britney Spears oder Jessica Simpson“ bezeichnete. Hilton ist immer noch in der Musikbranche unterwegs. Im Jahr 2012 veröffentlichte sie eine Single mit dem Titel „Drunk Text“. Die meisten Menschen nahmen diese zwar musikalisch gesehen nicht besonders ernst, jedoch empfanden viele Hörer sie als unterhaltsam. Es scheint fast so, als würde sie sich im Musikvideo über sich selbst lustig machen.

Im Jahr 2010 veröffentlichte Kim Kardashian ihre erste (und einzige) Single „Jam (Turn It Up)“ mit Musikvideo. Die Kritiker waren nicht sehr gnädig mit ihr. Jim Farber von den Daily News bezeichnete den Song als „hirntotes Stück typischer Tanzmusik, ohne jegliche Besonderheit“. Es wurde jedoch noch schlimmer. Er schlug vor, dass Kardashian aufgrund der Single zur „schlechtesten Sängerin des Reality-TV“ gekürt werden sollte. Ihr Gesang an sich ist nicht besonders gut, aber das Video war sogar noch schlimmer.

s_bukley / Shutterstock.com

Beide haben es mit der Schauspielerei versucht

Beide Reality-TV Stars haben sich als Schauspielerinnen probiert. Paris Hilton war nebenbei im Fernsehen in „Las Vegas“, „Veronica Mars“, „The O.C.“ und „American Dreams“ zu sehen. Für Paris waren es sogar noch mehr Filme, in denen sie sich einige Hauptrollen sichern konnte. Keiner dieser Filme war besonders erfolgreich. „House of Wax“ wurde am stärksten kritisiert und wurde an den Kinokassen nicht zum großen Erfolg. In letzter Zeit war Hilton jedoch kaum in Film und Fernsehen zu sehen. Wir können mit großer Sicherheit sagen, dass ihre Zeiten als Schauspielerin vorbei sind.

Auch Kim Kardashian hat sich nebenbei mit der Schauspielerei beschäftigt. Sie spielte in „Disaster Movie“, dem wohl schlechtesten Film aller Zeiten sowie in „CSI:NYC“, „Beyond the Break“, „Drop Dead Diva“ und „American Dad“. Sie hat also nicht ganz so viele Rollen gespielt wir ihre ehemalige Freundin Paris. Meistens sah man sie im Fernsehen. Wir sind der Meinung, dass beide Frauen nie wirklich das Zeug zu einer erfolgreichen Schauspielkarriere hatten. Beide haben sie Razzie Awards für ihre Leistungen erhalten, wobei Hilton zahlenmäßig vorne liegt – was jedoch hauptsächlich darauf zurückzuführen ist, dass sie in mehr Filmen zu sehen war.

s_bukley / Shutterstock.com
Soap Opera Spoilers For Friday, October 1, 2021

soap opera spoilers

Soap Opera Spoilers For Friday, October 1, 2021

Soap Opera Spoilers For Thursday, September 30, 2021

soap opera spoilers

Soap Opera Spoilers For Thursday, September 30, 2021

Soap Opera Spoilers For Wednesday, September 29, 2021

soap opera spoilers

Soap Opera Spoilers For Wednesday, September 29, 2021

Soap Opera Spoilers For Tuesday, September 28, 2021

soap opera spoilers

Soap Opera Spoilers For Tuesday, September 28, 2021

Soap Opera Spoilers For Monday, September 27, 2021

soap opera spoilers

Soap Opera Spoilers For Monday, September 27, 2021

Willie Garson’s Cause Of Passing Confirmed

Celebrity Deaths

Willie Garson’s Cause Of Passing Confirmed

Celebrities Who Secretly Battled Cancer

celebrity health

Celebrities Who Secretly Battled Cancer

Bold And The Beautiful Spoilers For The Week (September 27, 2021)

Bold and the Beautiful

Bold And The Beautiful Spoilers For The Week (September 27, 2021)

Young And The Restless Spoilers For The Week (September 27, 2021)

The Young and the Restless

Young And The Restless Spoilers For The Week (September 27, 2021)

Hallmark’s 2021 Countdown To Christmas Lineup Includes A Fuller House Reunion

Full House

Hallmark’s 2021 Countdown To Christmas Lineup Includes A Fuller House Reunion

X
- Click Here to Close Menu -